Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Neues aus der Forschung, Fachartikel und sonstige Publikationen in den Medien.

Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon mucki » 21. Apr 2010, 13:14

ich finde keinen Arzt, der mir Baclofen verschreibt!
mucki
 
Beiträge: 27
Registriert: 20. Apr 2010, 12:09
Has thanked: 0 times
Have thanks: 0 times

Re: Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon Mr.Baclo » 21. Apr 2010, 13:37

Hallo mucki

Herzlich willkommen bei uns!
Schon wäre wenn du dich kurz vorstellst und uns deine situation beschreibst...so einfach kann hier keiner einen Arzt aus dem ärmel schütteln.Es wäre schon erst mal wichtig zu wissen was du schon versucht hast,ob du noch trinkst und wie fiel!
Es giebt für alles lösungen aber ein bisschen mehr musst du schon mitmachen [twiddle]

LG
Mr.Baclo
Benutzeravatar
Mr.Baclo
 
Beiträge: 140
Registriert: 27. Jan 2010, 13:31
Has thanked: 0 times
Have thanks: 0 times

Re: Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon mucki » 21. Apr 2010, 15:58

Hallo und danke für die Antwort.

Ich bin 64 Jahre alt, kämpfe seit 15 Jahren gegen Alkohol, habe einen Mann, der nichts trinkt, aber coabhängig ist.
Ich tu mich am PC etwas schwer, find den Zugang zu:"stellt sich vor" nicht,aber ich übe daran.
Ich habe alles Mögliche gemacht einschl. 5 Langzeittherapien und vielen Entgifungen.Selbsthilfegruppen usw..
Ich trinke seit 1 Jahr nach einer Entwöhnungskur periodisch,hauptsächlich Wein (mind. 1l am Tag) und O.Ameisen gibt mir die Hoffnung, dass ich älter werden kann. Ich wohne in München, es ist wie im Buch:meine "Suchtexperten"halten nichts von Bacloten. Ander kenne ich nicht und trau mich auch nicht mich bei irgendeinem zu outen.
Liebe Grüße, ich hoffe diese Antwort kommt an!!!!!
mucki
 
Beiträge: 27
Registriert: 20. Apr 2010, 12:09
Has thanked: 0 times
Have thanks: 0 times

Re: Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon Mr.Baclo » 21. Apr 2010, 18:42

Hallo noch mal mucki [hi_bye]

Erst mal meinen Respekt das du dich in diesem alter überhapt noch mit dem PC auseinander setzt [good]
Keine angst mit der zeit wirst du dich hier auch besser zurecht finden!
Zu deiner einführung....wie lange schaffst du es ohne Alkohol auszukommen?wenn du das schaffst ist das schon mal ein guter einstieg und du wirst es mit Bac leichter haben ganz auf den Alk zu verzichten.Eine Arzt empfelung ist natürlich schwierig....hast du dir schon mal überlegt es selber zu bezahlen für den anfang?Da gibt es mehrere möglichkeiten...Du kannst Baclofen rezeptfrei in Spanien bestellen....oder du fragst den Arzt nach einem Privatrezept.
Überleg dir das mal....da finden wir sicher eine möglichkeit...
Ich schau auch mal ob ich in oder um München einen Arzt finden kann der es dir verschreibt.
In deinem anderen beitrag hab ich gesehen das craving sich auch mal umschauen will

Ohne dir zu nahe treten zu wollen aber ich finde es schön das wir jetzt auch ne Bac Omi unter uns haben [clapping]

LG
Mr.Baclo
Benutzeravatar
Mr.Baclo
 
Beiträge: 140
Registriert: 27. Jan 2010, 13:31
Has thanked: 0 times
Have thanks: 0 times

Re: Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon annelalala » 30. Jul 2012, 16:54

Ich brauche auch jemanden in München!!!HIIIILLLLFEEEEEEEEE
annelalala
 
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2012, 10:12
Has thanked: 1 times
Have thanks: 0 times

Re: Wo finde ich einen Arzt für Bac?

Beitragvon WilloTse » 30. Jul 2012, 18:34

annelalala hat geschrieben:HAllo, ich bin neu hier und würde mich sehr freuen Tipps zu bekommen. Ich würde es gerne noch heute auspobieren.

Hallo Anne,

herzlich willkommen hier. Bitte nicht falsch verstehen, aber wir sind eine Selbsthilfegruppe, keine Arztvermittlung. Bitte stell Dich doch erstmal in der Gruppe vor, am Besten hier: forum-mitglieder-stellen-sich-vor/
damit wir Dich ein bisschen "kennenlernen". Dann findet sich sicher auch bald ein Kontakt nach München. Ein bisschen Zeit solltest Du Dir aber geben, "heute noch" wird wahrscheinlich nicht zielführend sein, wenn Du einen Arzt von der Ernsthaftigkeit Deines Versuches überzeugen willst.

Hast Du schon das Buch von Olivier Ameisen gelesen oder Dich sonstwie informiert? Hast Du einen Plan? Kennst Du den Arztkoffer schon?

Wenn Du willst, dass es schnell geht, mach' langsam;-))

Viele Grüße

Willo
(Kopie meiner Antwort aus: baclofen-erste-schritte-f13/suche-einen-arzt-der-bac-munchen-verschreibt-t684.html
WilloTse
 
Beiträge: 712
Registriert: 10. Jan 2012, 15:31
Has thanked: 140 times
Have thanks: 140 times


Zurück zu Dr. Ameisen - Relevante Informationen - Baclofen News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste